Vorschaubild QUASIMODO Berlin Traditionell ist das Ambiente, wie es sich für einen echten Club gehört: Ein "Jazzkeller" im wahrsten Sinne des Wortes, gelegen unter dem Delphi-Filmpalast und dem Quasimodo-Café. - Einerseits wird hier traditionell Jazz gespielt, andererseits bietet das Quasimodo ein Forum für viele weitere Musikrichtungen. Funk, Soul, Latin, Blues, Rock und vieles andere mehr findet eine musikalische Heimat auf der "Quasi"-Bühne.

Das ehemalige Quasimodo Café, wurde zu einem Restaurant mit einem mehr als innovativen Konzept umgebaut.

Das Schmuckstück des modo SNACK OR DINE RESTAURANTS ist die große Sommerterrasse. Sie wurde 1998 nach historischem Vorbild restauriert, so dass der von Architekt Bernhard Sehring ursprünglich geschaffene bauliche Zusammenhang von Theater des Westens und Delphi-Palast wieder erkennbar wurde. Sehring hatte den Bereich der heutigen Terrasse im Stil der südländischen Villengärten angelegt, was bei der Restaurierung mit steinernen Elementen wie Säulen, Vasen, Reliefs und Schmuckmauern wieder aufgegriffen wurde. Auch die imposante Kaisertreppe wurde wieder aufgebaut und führt hinauf zum früheren Haupt- und heutigen Seiteneingang des Theater des Westens.

Für die Gäste stehen 250 Sitzplätze auf der Terrasse zur Verfügung, die Bestuhlung ist in ansprechendem und mediterran anmutendem Holz gehalten. Schattenspendende Linden und Platanen laden zum Verweilen ein.

Kennzahlen im MICE-Bereich

Kontakt

QUASIMODO Berlin
Kantstrasse 12a
10623 Berlin
MICE score: noch keine Bewertung

jetzt bewerten