Bei Hotelkooperationen haben sich diverse einzelne Hotelbetriebe zusammengeschlossen. Diese vertreten das gemeinsame Motto der Vermarktungszwecke. Dabei kooperieren die Hotels von Hotelkooperationen nur auf wirtschaftlicher Ebene und sind rechtlich unabhängig. Im Gegensatz zu einer Hotelkette, haben die Hotelbetriebe von Hotelkooperationen keine Gesamtleitung, sondern können weiterhin privat geführt werden. Dadurch kann ein Hotel, einer Hotelkooperation, die starke Individualität von dem Hotelbetrieb beibehalten.

Vorteile einer Hotelkooperation liegen im Austausch mit anderen Hoteliers und bei der gemeinsamen Stärkung der wirtschaftlichen Lage durch Marketing, Verkauf und Einkauf. Dennoch ist ein Hotel innerhalb einer Hotelkooperation unabhängig und kann selbstständig agieren. Zu den größten Kooperationen gehören Best Western, Ringhotels und die Flair Hotels.

CPH Hotels

Einfach gute Gastgeber!